Stahlflex

    Wer nach einigen Jahren mit Gummileitungen Stahlflexe anbaut, wird sich wundern, wie gut sein Moped die ganzen Jahre hätte bremsen können!



 Stahlflex System SPIEGLER    
Auf den folgenden Seiten findet Ihr ausschließlich Stahlflexkomplettsätze namhafter und selbstverständlich zertifizierter deutscher Hersteller, SPIEGLER, FISCHER, ABM und LUCAS - viele davon mit ABE (kein Eintrag in die Kfz-Papiere erforderlich).

Leitungssätze mit TÜV-Teilegutachten müssen vom TÜV bzw. von der DEKRA abgenommen und eingetragen werden, eine reine Formsache - fachgerechter Anbau natürlich vorausgesetzt.

Der Clou:
Hier findet Ihr, was Ihr Euch sonst mühsam und kostspielig selbst zusammen stellen müsst. STAHLFLEXKOMPLETTSÄTZE, das bedeutet, dass der Satz in der Regel alle Hydraulikschläuche an Bremsen und hydraulischer Kupplung ersetzt, natürlich inklusive aller Dichtringe etc. Und das alles zu Preisen, zu denen man normalerweise gerade mal einen Blick in die Ersatzteilkiste erhält...

 

 


Warum stahlummantelte Bremsleitungen?

Stahlflexleitungen garantieren:

  • kein Altern der Bremsleitungen wie bei Gummileitungen, die nach Vorschrift
       fast aller Hersteller eigentlich alle 4 bis 5 Jahre ausgewechselt werden sollten
  • exakterer Druckpunkt und damit bessere Dosierbarkeit Eurer Bremse
  • weniger Hebelkraft
  • Mardersicherheit
  • bessere Optik
  • und nur Qualitätsleitungen bieten zu Eurer Sicherheit:

  • Prüfung nach FMVSS 106 (neuester Prüfungsnorm)
  • garantierte Zugfestigkeit von ca. 240 kp
  • problemloser Eintrag in die Kfz-Papiere - falls überhaupt notwendig
  •  

    Stahlflex-Center
    Mailto: holger@stahlflex-center.de